Letteratura Filatelica - Philatelistische Bücher und Zeitschriften aus Italien

Rosalba Pigini (a cura di): Fermo & Filatelica - Settimo Congresso Nazionale.

188 Seiten, Broschur, zahlreiche Abbildungen, 32,- €. erhältlich u.a. bei www.vacarri.it

In den Marken war in 2016 nicht nur die Erde sehr aktiv - dem schweren Erdbeben um Amatrice, (siehe Titel der Italien Rundschau 81) folgten im November weitere Erdbeben. Aktiv waren in den Marken auch die Philatelisten. In Fermo, Partnerstadt von Amberg, fand Anfang Oktober 2016 der siebte nationale Kongreß "FilateliCa" statt, der von den Mitgliedern des Forum "Filatelie e Francobolli" organisiert wird.

Der Kongreß fand in der gewohnten Mischung von Thematischer Philatelie, Klassischer Philatelie und Postgeschichte statt, angereichert durch viele gute Mahlzeiten und einen atemberaubenden Blick über die Landschaft. Beim vorliegenden Buch handelt es sich um die "Atti", die Kongreßunterlagen, welche einen guten Einblick in die Vorträge des Kongresses geben.

Naturgemäß überwiegen die italienischen Themen, wie Emilio Simonazzi mit einem Beitrag über das 70 Jährige Jubiläum des "Referendum Istituzionale", die Volksabstimmung im Juni 1946, als sich Italien zwischen Monarchie und Republik entschied oder Flavio Pistariono, der über den Druck der CLN Lokalausgaben im Valle Bormida berichtete, an dem er als Meldegänger der Partisanen beteiligt war.

In Fermo ist das Museo Polare ethnografico Silvio Zavatti angesiedelt, dessen Besuch einen Höhepunkt des Kongresses darstellte, Zavatti war der wichtigste italienische Polarforscher. Den Beitrag von Emilio Milisenda über Umberto Nobile und seinen Flug mit dem Luftschiff "Norge" über den Nordpol leitet von der Polarphilatelie über zur Flugpost: unter dem Titel "Die Legende des Jean Mermoz" beschäftigt sich Flavio Riccitelli mit der Flugpost von und nach und insbesondere innerhalb von Südamerika.

Massimiliano Ferroni berichtete über die lombardovenetischen Colletorien, Luca Savini über die Stempel des Postamtes Mailand von 1848 bis 1853. Emilio Calcagno stellt Plattenfehler bei den Marzocco Marken der Toskana und der 50 Grana Neapels vor. Der beeindruckenste Teil der begleitenden Ausstellung war sicherlich die "Filografia" von Alessandro Zeni, eine Sammlung alter philatelistischer Literatur, die leider in diesem Band nur unvollständig wiedergegeben werden kann.

Dem Tagungsband liegt eine CD bei, die nicht nur sämtliche Sammlungen der begleitenden Ausstellung enthält, sondern auch zahlreiche Fotos des Kongresses. Der Band ist durch Subscriptionen der Mitglieder des Forums finanziert worden, einige Restexemplare sind bei Vaccari erhältlich.

aus: Italien Rundschau 83/2017